Nordwaldkammweg: Wandern auf alten Pfaden

BuchcoverNWKWFuehrerVerein
Nordwaldkammweg
Gerd Simon, Michael Tauber, Markéta Tauber
Deutsch
2017
1.
240
18,0
11,5
2,2
3702508600
978-3-7025-0860-9

Weitwandern im österreichisch – tschechischen Grenzland

Ein aktueller Wanderführer beschreibt den Verlauf des ältesten Weitwanderweges Österreichs. Der Nordwaldkammweg ist ein Teil des 100 Jahre alten Kammweges des Böhmerwaldbundes von Rosenberg an der Moldau über den Böhmerwald, das Erz- und Riesengebirge bis Polen. Seit 1960 führt der Weg vom Dreisesselberg über die Höhen des Böhmerwaldes und das sanft-hügelige Mühlviertel bis zum Nebelstein. Diese Route nutzt auch der Europäische Fernwanderweg E 6 (von Schweden zur griechischen Mittelmeerküste). Es ist der Initiative der Sektion Freistadt des Österreichischen Alpenvereins zu verdanken, dass der klassische Nordwaldkammweg nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zu einem Rundweg weiterentwickelt wurde, der das tschechische Grenzland und das Grüne Band einbezieht. Ein wahrhaft europäisches Projekt zur Förderung des grenzüberschreitenden Wanderns.

Der reich bebilderte Wanderführer ist im Frühjahr 2017 beim Pustet Verlag (www.pustet.at/Nordwaldkammweg_33_p4 64.html) erschienen. Das Taschenbuch umfasst die Beschreibung der insgesamt 14 Tagestouren auf der Gesamtlänge des Weges von 340 Kilometern einschließlich der angebotenen Unterkünfte. Naturkundliche, kulturelle und geschichtliche Informationen ergänzen die Tourenbeschreibungen. Als Themen seien beispielhaft genannt: der Schwarzenberger Schwemmkanal, die Unterschiede der Waldbewirtschaftung im tschechischen Sumava-Nationalpark und im österreichischen Böhmerwald, die verlassenen und zerstörten ehemaligen deutschen Siedlungen im heutigen Grünen Band, der Kräuteranbau und die Mühlen im Mühlviertel.

Es ist zu wünschen, dass bald auch eine Version dieses informativen Wanderführers in tschechischer Sprache erscheint.

 
Volltext
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.