Stubaier Höhenweg

Dieser Rundwanderweg durch die Stubaier Alpen ist ein sehr anspruchsvoller Höhenweg, der durchgehend auf einer Höhe von mehr als 2.000 m verläuft und über alle namhaften Schutzhüten dieser gegend führt. Er startet an der Starkenberger Hütte, die  über die Kreuzjochbahn von Fulpmes aus erreicht werden kann.

Die Wege sind teilweise ausgesetzt oder mit Seilen oder Ketten gesichert. Auch wenn keine Gletscher gequert werden müssen, enthält er gefährliche Passagen. Daher erfordert er neben reichlich Bergerfahrung und guter Ausrüstung eine hohe Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und gute Kondition. Dafür belohnt er den Wanderer mit einer einzigartigen Landschaft und spektakulären Aussichten. Dieses macht ihn zu einem der 6 Great Walks in Tirol.

Sein Ziel erreicht der Weg an der Insbrucker Hütte, von wo aus man dann ins Tal absteigen kann. Unterwegs sind auch Abstiege von jeder Hütte möglich. Im Tal besteht ein gutes öffentliches Verkehrsnetz, so dass man wieder an seinen Ausgangspunkt zurückgelangen kann.

9
Neder
696
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.