E 5 - von Verona nach Norden

verona.jpg

Am nördlichen Stadtrand von Verona beginnen die Lessinischen Alpen, eine trockene Karstlandschaft (im Winter ein Skilanglaufdorado), die vor rund 900 Jahren von Einwanderern aus dem bajuwarischen Sprachraum besiedelt wurde, den Cimbri = Zimmerern. Natürlich spricht kaum mehr jemand die althochdeutsche Sprache dieser Einwanderer, aber zimbrische Kultur hat Hochkonjunktur in den 8 Gemeinden nördlich von Verona und in den 7 Gemeinden bei Asiago. Neugierig geworden? Hingehen und wandern!

Lies den gesamten Bericht auf der Homepage von unserem Netzwerk-Mitglied Günther Krämer

http://www.lustwandeln.net/e5nachn.htm

e-5-von-verona-nach-norden
277
Berichte
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.