Luxemburg

Weitwandern im Großherzogtum Luxemburg, dem zweitkleinsten Land der EU, geht das überhaupt? Das ganze Land lässt sich locker auf zwei Wanderkarten 1:50.000 unterbringen – ohne dass die Rückseite dafür beansprucht wird. Also doch nur Tagestouren? Muss nicht sein! Neben einer Vielzahl regionaler Spazier- und Flanierwege hat es das Luxemburger Ministerium für Fremdenverkehr geschafft, 24 Nationale Wanderwege und die mehrere hundert Kilometer der beiden Europäischen Fernwanderwege E2 und E3 gleichmäßig übers Land zu verteilen. In einigen Landesteilen sind diese Wege besser als Sentiers Pedestres Nationaux bekannt – das Los der Vielsprachigkeit. Und ja, in diesem kleinen Land kümmert sich tatsächlich die Regierung um die großen Wanderrouten. Vielleicht gar keine schlechte Idee. So kommt ein ganzes Land zu einer einheitlichen Wegmarkierung. Von Einrichtung und Wartung der Wege gar nicht erst zu reden …
LU-Sauertal

Weitwandern im Großherzogtum Luxemburg, dem zweitkleinsten Land der EU, geht das überhaupt? Ja, es geht. Neben einer Vielzahl regionaler Spazier- und Flanierwege hat es das Luxemburger Ministerium für Fremdenverkehr geschafft, 24 Nationale Wanderwege und die mehrere hundert Kilometer der beiden Europäischen Fernwanderwege E2 und E3 gleichmäßig übers Land zu verteilen.

292
Berichte
moselle005

Ich sammelte bei der Messe CMT in Stuttgart fleißig Material und entdeckte einen Katalog „Wanderroute Moselle“, gefördert mit EU-Mitteln. Die Idee zur Durchführung einer grenzüberschreitenden Wanderung, beginnend in Schengen (Luxemburg), über Trier nach Traben-Trarbach war geboren.

235
Berichte
878
Luxemburg
Land
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.