Tag 24 Breckede - Lauenburg

Asphaltanteil: 5 Prozent

25 km Wanderung auf dem.Deich. Wir laufen parallel zum Radweg - nur eben hoch über den Radlern und mit Blick zu beiden Seiten. Wundervoll. Hatten wir so nicht erwartet. Lange geht es entlang der Elbe als Grenze, erst nach Boitzenburg ist sie wieder nur einfach ein Fluss.

Die Etappe heute ist auch bisschen Erinnerungstour, denn unweit von  Boitzenburg liegt Hagenow, wo ich von der 7. bis zur 9. Klasse gelebt habe.

Viele der Radfahrer (unter uns 😂) grüßen, einer erkundigt sich nach dem Woher und Wohin. 

Ein anderer fragt, ob man uns die Räder geklaut hat 😂

Fast den ganzen Weg begleitet uns Kuckucksrufen. Also entweder werden wir gaaaaanz alt oder reich.

Doch neben der abwechslungsreichen Landschaft (doch, echt 😙) sind wir begeistert, wie viele Tiere uns hier begegnen bzw wir entdecken: Fuchs, Rehe, Schlange, Störche, Reiher, Graugänse und sogar zwei Otter 😍.Pferde und Schafe sowieso en masse. Ranger Herbert ist hier tgl. unterwegs, zählt die Tiere, achtet auf mögliche Brandgefahren ...

Über die große Elbebrücke erreichen wir nicht nur unser Tagesziel Lauenburg, sondern auch Schleswig-Holstein.

Im Hotel "Zum alten Schifferhaus" verbringen wir den Rest-Nachmittag und Abend. Zeit, den Blog zu schreiben ...

Ab in den Norden ... von der Wartburg auf dem E6 an die Ostsee
1077
tag-24-breckede-lauenburg
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.
Weitere Informationen Ok Ablehnen