Spanien

Spanien – eigentlich das Land, in dem die Wiege der Weitwanderer stand. Denn die Urform des Weitwanderns ist das Pilgern: Die Jahrhunderte alten Jakobswege, die die Fußpilger aus allen europäischen Ländern zum Grab des Apostels Jacobus in Santiago de Compostela führten, sind die historisch bedeutendsten Wanderrouten Europas und in vielerlei Hinsicht die Vorläufer der heutigen Europäischen Fernwanderwege.
the-pilgrims-trail-24411921920
Eigentlich ein verrücktes Unterfangen: sich mitten im Berufsleben sechs Monate frei zu nehmen, um von der Haustür aus nach Santiago de Compostela zu pilgern. Sylvia Broeckmann hat es getan und schildert ihre Eindrücke.
183
Berichte
pyrenenhtml3ae6dede

Kurzfassungen zweier Pyrenäen-Überschreitungen 2000 und 2001: von Llancá zum Atlantik und von Puigcerdá mit dem Endziel in Frankreich: Felsberg Pic du Midi d'Ossau.

245
Berichte
caminoreal003

Wandern auf Königswegen wird auf La Palma zur Bergtour zwischen Nebelwald und Lavawüste: Seit Jahrhunderten verbinden hier diese Königswege (Camino Real) die wenigen Dörfer im dünn besiedelten Norden der Insel.

244
Berichte
pyrenaeen002

Pyrenäendurchquerung – vom Mittelmeer zum Atlantik - vom Juni bis August 2010: Wanderung durch vier spanische Provinzen in 48 Tagen.

246
Berichte
rutadelaplata005
Weitwandern in Spanien: Die Ruta de la Plata ist noch immer eine der weniger begangenen. Hilfreiche Informationen rund um den Weg sowie Wissenswertes zur Geschichte.
243
Berichte
906
Spanien
Land
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.