8. Etappe: von der Smedawa nach Harrachov

IMG20140601181421

Über Izerka ging es nach Harrachov. Hier hocken wir jetzt auf dem Zeltplatz. Von den rund 18 km waren 16 km Asphalt. Schöner Mist. Die Hochebene der Klein-Iser ist hübsch ... Wohl zu jeder Jahreszeit. Jetzt Anfang Juni blüht hier alles, wir sind begeistert vom vielen Wollgras, den hübschen Häuschen. Lange führt unser Weg entlang der Iser ... Bis kurz vor Harrachov. Das Grenzörtchen ist voll auf Tourismus eingestellt ... Wir gehen es jetzt erkunden.

Ha ha: Wir sind nach der Wanderkarte und den Beschreibungen von Fernwege.de gelaufen. Der Weg wurde verlegt. Drei km länger, aber sechs km ohne Asphalt.

und: In Harrachov ist gleich am Ortseingang (hinter dem Golfplatz) eine Bushaltestelle ... Führt ins Zentrum und spart zwei km Asphalt :-)))

20.30
478.90
639.24
634.84
928.77
EB - Freundschaftsweg Eisenach Budapest: Tschechien - 1. Abschnitt
56
8-etappe
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.