3. Etappe: von Chribska nach Horni Svetlá

3. Etappe: von Chribska nach Horni Svetlá über Jedlova, Burg Tolštejn und die Lausche

22 km

Diesen Tag starten wir mit einer Busfahrt. Wir ersparen unseren Füßen 3,5 Kilometer Asphalt zurück zum Wanderweg und fahren zunächst Bus. Auf breiten Forstwegen, später auf schmalen Waldpfaden geht es bis zur Bahnstation Jedlova – hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Der Bahnvorsteher lässt uns bereitwillig die historische Technik bestaunen und fotografieren. Weiter geht´s dann  hinauf  zur  Burg Tolštejn (Tollenstein). Sie ist eine der bedeutsamsten mittelalterlichen Burgen Nordböhmens. Hier stärken wir uns und genießen die weite Sicht, bevor es über den Luž (Lausche, 793 m) – schon bekannt durch die Mitgliederversammlungs-Wanderung – Horní Svetlá (Oberlichtenwalde) - unserem nächsten Etappenziel – entgegen geht. Wenige 100 Meter zuvor jedoch kommen wir an der Luž-Baude nicht vorbei: Obstknödel gibt es hier ... Kindskopfgroß und unbeschreiblich lecker. Wir rollen förmlich in unsere hübsche Pension „Ceska Chalupa“ – direkt am Wanderweg.

Beachten: Ab der Luž-Baude ist vder EB/E3 etwas verlegt. Ältere Karten zeigen noch den Verlauf mit einem rechten Bogen durch Horní Svetlá, die neue Markierung führt links herum. Wir nehmen die „alte“.

Der Tag aus Sicht des Mitwanderers Friedhelm Arning/ Bremen

Ceska Chalupa, direkt am Wanderweg

+420 487 754 311

Mobil +420 606 121 989

21 Euro/Person

Pension: gehobene Ausstattung, ganz ruhig

16.00
507.05
492.32
444.34
678.40
EB - Freundschaftsweg Eisenach Budapest: Tschechien - 1. Abschnitt
51
3-etappe-von-chribska-nach-horni-svetla
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.