Deutschland

"Wanderbares Deutschland" - mit diesem Slogan wird geworben fürs Wandern im Land zwischen Ost- und Nordsee sowie den Alpen. Und er sagt eine Menge aus mit seinen zwei Worten: Landschaften (bezwingbar) für jedermann, ein nach deutscher Gründlichkeit ausgebautes und markiertes Wegenetz. Der Erwerb eines Wanderführers zu deutschen Weitwanderwegen zum Nachvollziehen der Wegeführung ist daher  oft nicht erforderlich.

Neun der zwölf europäischen Weitwanderwege führen durch Deutschland, dazu kommen zahlreiche weitere internationale und nationale Weitwanderwege, sowie zahlreiche regionale Wege. Ein Trend: das Zertifikat "Qualitätsweg". Knapp 100 Wege tragen dieses Siegel, dass wir Weitwanderer nicht unbedingt benötigen, auch wenn es die Touren bezüglich der Planung der Unterkünfte etc. erleichtert.

Neben einer Vielzahl von Unterkünften, vom Hotel bis zur Jugendherberge, steht ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz zur Verfügung. Allerdings sind diese Angebote im ländlichen Raum mittlerweile rückläufig, so dass wir auch für Deutschland eine Planung der Wanderung empfehlen.

hoehenflug006
Der Sauerland Wanderweg „Höhenflug“ wurde am 31. Mai 2008 offiziell eröffnet und war im Sommer 2015 bis auf wenige Schwachstellen eine gut beschilderte Route. Er verläuft auf leicht zu begehenden Wegen und Fahrwegen über Bergrücken mit 400 bis 800 m Höhe ohne besondere Ansprüche.
601
Berichte
F1000015

Im Herbst 2007 wurde mit dem „Goldsteig“ der bisher längste „Qualitätswanderweg“ in Deutschland eröffnet. Allseits wird versucht, mit dem Markenzeichen „Goldsteig“ zu punkten, ob dies bei der Butter oder einem Gasthaus am Goldsteig ist.

236
Berichte
limeswanderweg004

Eigentlich ist das ganze Jahr über Wanderzeit. Für eine Winterwanderung muss man jedoch die Tagesetappen kürzer halten und wegen der Unberechenbarkeit des Wetters auch die Möglichkeit einplanen, die Tour jederzeit abzubrechen. Dazu eignet sich der Limeswanderweg in Baden-Württemberg in besonderem Maße...

234
Berichte
APW9LngsteHolzbrcke

Angelockt durch vollmundige Anpreisungen im Internet und in diversen Marketingbroschüren haben wir uns entschieden, 'mal einen Fernwanderweg in Deutschland auszuprobieren (sonst sind wir eher in Frankreich und der Schweiz unterwegs). Superlative wie zum Beispiel „Deutschlands beliebtester Wanderweg“ (Zitat aus „Wanderbares Deutschland“) haben uns dazu überredet es mal in Bayern zu wagen.

232
Berichte
IMG0239
Nach Schweizer Emmental, Nordvogesen, Schwarzwald und der Böhmischen Schweiz sowie Zittauer und Isergebirge führte die diesjährige Mitgliederwanderung der Netzwerker in die Eifel. Auf sechs der insgesamt 15 Etappen des Eifelsteigs (von 14 bis 29 km) ging es durchs Herz der Vulkaneifel von Gerolstein nach Trier, Deutschlands ältester Stadt.
1009
Berichte
814
Deutschland
Land
Zur Bereitsstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, können Sie dies ablehnen. Möglicherweise werden dann unsere Dienste nicht im vollem Umfang funktionstüchtig sein.
Weitere Informationen Ok Ablehnen